6

Kann ich eBooks Eindosen?

Wir machen eBooks,mit diesem Titel erhielt ich eine email von SLO Horst Sievert  zu Beginn des neuen Jahres 2012. Aha, eBooks, gerade war Weihnachten vorbei ,und ich hatte einen Kindle Reader  unterm Weihnachtsbaum gefunden. Ein Wörterbuch Engl – Deutsch , die Geschichte von Steve Jobs, ein Krimi, und ein Märchen für Kinder waren bereits installiert.Hoffentlich kapiere ich dieses Ding! Und wie kann ich lesen? Die Schrift ist so klein, selbst mit meiner Lesebrille war es ganz mühsam zum Lesen. Aber ich wurde ganz schnell fündig und konnte die Schrift in eine für mich sehr angenehme Grösse bringen.Ein erstes Erfolgslebnis! Abends las ich dann ganz entspannt unserer jüngsten Enkelin das Märchen als Gute-Nacht-Geschichte vor.Mein Gott wie geht das denn wenn ich morgen weiterlesen möchte?Wie finde ich die Seite,und wo steht sie? Alles gar kein Problem,die Technik macht es möglich.
Und nun die Idee von Horst Sievert! Wir machen eBooks! Ich liebe meine Fotobücher, da kann ich Bilder in Farbe einstellen, Texte formatieren,Seiten einfügen, zu jeder passenden Gelegenheit erstelle ich ein Fotobuch. Ob Urlaub,Reise ,Familienfest oder Jahresbuch, Anlässe für ein Fotobuch gibt es viele. Und das Schönste ist, wenn  wir diese Fotobücher gemütlich im Sessel in der Hand halten können.Was soll ich ein eBook erstellen? Ich werde mit Sicherheit keine Romane schreiben! Ausserdem habe ich schon oft meinen  Freundinnen ein Fotobuch zur Erinnerung geschenkt. Wie geht das mit dem eBook? “Schau mal, ich habe Dir ein eBook erstellt,unter www.xyz.com habe ich es für Dich hinterlegt”. Wenn ich etwas verschenke dann verpacke ich es gerne  hübsch, mit Vorliebe stecke ich meine Mitbringsel in eine Dose und “dose sie ein”.Wie geht das mit dem eBook?

Also, da werde ich nicht mitmachen, mein Entschluss steht fest.

HoSi’s Online Hilfen eBooks,Lesen,Erstellen, Veröffentlichen und Beispiele las ich dann irgendwann einmal durch. Interessant! Sollte mir doch einmal dieses Sigil runterladen, gute Erklärung. Ich probiere einmal die erste Seite meines kleinen Büchleins über die Geschichte der Puppe Schlumpfi. Ob das wohl klappt? Ja, sieht gut aus, eigentlich könnte ich ja einmal versuchen diese kleine Geschichte, die mir immer sehr am Herzen lag, in eine neue Form zu bringen! Vielleicht doch ein eBook?  Nein, keine Zeit.

Februar  Twitter von Horst Sievert : Ich hatte dich für das Book “wir machen eBooks” eingeladen. Kannst dort ein Kapitel als Test schreiben. Bitte Link in Mail bestätigen.Meine Antwort: Ja Danke, hab ich gesehen,Ihr seid mir zu perfekt,wollte nur für mich probieren und für meine Enkel vielleicht.

Und wieder in HoSi’s Online Hilfen nachgeschaut, eBooks online erstellen mit PressBook? Schau ich mir auch gleich an!

Letzter Stand: Ich erzähle die Geschichte der Puppe Schlumpfi  in  momentan 9 Kapiteln (Chapter).Wieviele Seiten es gibt, davon habe ich noch keine Ahnung.Da ganz viele Bilder integriert sind, weiss ich auch nicht  wie das Layout beim Umwandeln in das epub Format aussieht. Die Buch -Vorderseite hat noch Fehler, die ich ohne Hilfe nicht beheben kann. Aber immerhin, ich konnte meine Neugierde nicht zügeln, ich wollte wissen : Wie geht das ! Perfekt ist bestimmt was anderes.

Was nicht ist, kann ja noch werden.

License

wir machen ebooks Copyright © 03.2012 by SLO. All Rights Reserved.

Feedback/Errata

2 Responses to Kapitel 6 – Mein erstes eBook? – Marlit

  1. aloisbrinkmann on March 17, 2012 at 8:34 pm says:

    Das eBook Schlumpfi ist dir gut gelungen. Aufgepeppt wird das ganze durch die vielen Bilder.

  2. Pingback: Die schönen Seiten des Internets – der Wettbewerb | Tora65's Weblog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *